ensemble mosaik
x

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/ensemble-mosaik.de/ensmosaik14/web/index.php:10) in /var/www/vhosts/ensemble-mosaik.de/ensmosaik14/web/get_current_concerts.php on line 4

ENSEMBLEKOLLEKTIV BERLIN - SPEICHER

28. JAN. 2022 / 20:00

Theater im Delphi
Berlin, Deutschland

Enno Poppe
Speicher (2008-2013)

KEYS ONLY - CTM FESTIVAL

2. FEB. 2022 / 20:00

Kesselhaus in der Kulturbrauerei
Berlin

Maximilian Marcoll
Canone monodico a 5 (2021) UA

Georgia Koumará
Delineated in black and white, caught or scattered, the letters dance „Im Vox-Haus“ (2021)

Mirela Ivicevic
SELF-LOVE 99999 (2021) UA

Enno Poppe
Rundfunk - 3.Satz (2015-2018)

Nachdem das ensemble mosaik in RUNDFUNK von Enno Poppe die Möglichkeiten von neun Synthesizern ausgiebig und abendfüllend getestet hat, geht es dem Wunsch weitere Herausforderungen mit diesem digitalen Instrumentarium zu erkunden nach: Mirela Ivičević und Maximilian Marcoll schreiben für KEYS ONLY neue Werke für 5-9 Keyboards. Dazu spielt das ensemble mosaik das Trio Delineated in black and white, caught or scattered, the letters dance „Im Vox-Haus“ von Georgia Koumará, sowie den fulminanten 3. Satz von Poppes Rundfunk.


Bettina Junge, Simon Strasser, Christian Vogel, Roland Neffe, Ernst Surberg, Chatschatur Kanajan, Karen Lorenz, Mathis Mayr, Niklas Seidl - Synthesizer, Arne Vierck - Klangregie

Tickets

Es gilt die Eindämmungsverodnung des Berliner Senats vom 15.1.2022 : Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene. Zusätzlich wird ein tagesaktueller Negativtest benötigt. Dieser entfällt bei Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben. Während des gesamten Konzertes muss eine FFP2-Maske getragen werden.

ECLAT FESTIVAL - 000-INTIME

4. FEB. 2022 / 22:30

Theaterhaus
Stuttgart, Deutschland

Liping Ting
OOO-Intime (2020)

Hybride Präsentation

BILOCATION - REALITIES, PLACES AND DISPLACEMENTS OF PLACES 3

30. APR. 2022 / 20:00

silent green Kulturquartier
Berlin

Joanna Bailie
bilocation

Mit dem heutigen Konzert, bringt das ensemble mosaik das dritte Werk in seiner Reihe "realities, places and displacement of places" zur Aufführung.

Joanna Bailie, Komposition

ensemble mosaik: Bettina Junge, Flöte Christian Vogel, Klarinette Ernst Surberg, Klavier Chatschatur Kanajan, Violine Karen Lorenz, Viola Niklas Seidl, Cello Arne Vierck, Klangregie