ensemble mosaikberlin

 
02.07.17, 20:00Acker Stadt Palast, Berlin

UpToThree - 20 Jahre ensemble mosaik!

Programm folgt.


Maximal drei Musiker stehen gleichzeitig auf der Bühne: mit der Präsentation aktueller Kompositionen und eigener Projekte (UA) der Ensemblemusiker mit Gästen möchten wir an zwei Abenden das 20-jährige Gemeinschaftsprojekt ausgiebig mit seinem Publikum feiern!


ensemble mosaik + Gäste
ensemble mosaik: Enno Poppe, Bettina Junge, Simon Strasser, Christian Vogel, Martin Losert, Roland Neffe, Ernst Surberg, Chatschatur Kanajan, Karen Lorenz, Mathis Mayr, Niklas Seidl, Daniel Plewe


Gäste: Guido Henneböhl, Distruktur, Angela Postweiler, Darri Lorenzen, Hironori Sugata, Karen Power, Stefan Prins


DAS DETAILLIERTE PROGRAMM FOLGT IN KÜRZE


Gefördert von der initiative neue musik berlin e.V.

01.07.17, 20:00Acker Stadt Palast, Berlin

UpToThree - 20 Jahre ensemble mosaik!

Programm folgt.


Maximal drei Musiker stehen gleichzeitig auf der Bühne: mit der Präsentation aktueller Kompositionen und eigener Projekte (UA) der Ensemblemusiker mit Gästen möchten wir an zwei Abenden das 20-jährige Gemeinschaftsprojekt ausgiebig mit seinem Publikum feiern!


ensemble mosaik + Gäste
ensemble mosaik: Enno Poppe, Bettina Junge, Simon Strasser, Christian Vogel, Martin Losert, Roland Neffe, Ernst Surberg, Chatschatur Kanajan, Karen Lorenz, Mathis Mayr, Niklas Seidl, Daniel Plewe


Gäste: Guido Henneböhl, Distruktur, Angela Postweiler, Darri Lorenzen, Hironori Sugata, Karen Power, Stefan Prins


DAS DETAILLIERTE PROGRAMM FOLGT IN KÜRZE


Gefördert von der initiative neue musik berlin e.V.

19.06.17, 21:00Museum für Naturkunde Berlin

SYSTEMA NATURAE – 2. Aufführung

  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Regnum vegetabile (2014)
  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Regnum animale (2013)
  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Regnum lapideum (2016)
  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Fossilia (2016/2017)


Eine Veranstaltung des ensemble mosaik, gefördert von der Ernst von Siemens Musikstiftung, der Schering-Stiftung und dem Deutschen Musikrat.


Kompositionsauftrag von ensemble mosaik, RepertorioZero und Ensemble 2e2m, 2017

Veranstalter: ensemble mosaik

19.06.17, 18:00Museum für Naturkunde Berlin

SYSTEMA NATURAE – 1. Aufführung

  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Regnum animale (2013)
  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Regnum lapideum (2016)
  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Fossilia (2016/2017) (UA)
  • Mauro Lanza / Andrea Valle: Regnum vegetabile (2014)


Eine Veranstaltung des ensemble mosaik, gefördert von der Ernst von Siemens Musikstiftung, der Schering-Stiftung und dem Deutschen Musikrat.


Kompositionsauftrag von ensemble mosaik, RepertorioZero und Ensemble 2e2m, 2017

Veranstalter: ensemble mosaik

02.06.17, 20:00Heimathafen Neukölln, Berlin
Spukhafte Fernwirkung (c) Kai Bienert

Spukhafte Fernwirkung - Kommentierte Musik 3

  • Brigitta Muntendorf: shivers on speed (2013)
  • Christian Winther Christensen: Hymns & Spectral Songs (2016)
  • Ashley Fure: Therefore I was (2012)
  • Niklas Seidl: rumpelkammer (2016)
  • Martin Schüttler: Wir sind frei (2015/2016)


Thomas Fiedler - Regie
Albrecht Hirche - Schauspiel


Vier aktuelle Kompositionen von Ashley Fure, Brigitta Muntendorf, Niklas Seidl und Christian Winther Christensen bilden den Ausgangspunkt dieser Zusammenarbeit von ensemble mosaik mit dem Regisseur Thomas Fiedler (Kommando Himmelfahrt) und dem Schauspieler Albrecht Hirche. 
Vermittelnd zwischen den Sparten fungieren die Fragmente Wir sind frei von Martin Schüttler.


In Spukhafte Fernwirkung nähern wir uns mit mit den Mitteln der Darstellenden Kunst der Musik und möchten gemeinsam mit Regisseur und Schauspieler die Grenzbereiche zwischen diesen Kunstsparten erforschen.


Eine Produktion des ensemble mosaik, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin

01.06.17, 20:00Heimathafen Neukölln, Berlin
Spukhafte Fernwirkung (c) Kai Bienert

Spukhafte Fernwirkung - Kommentierte Musik 3

  • Brigitta Muntendorf: shivers on speed (2013)
  • Christian Winther Christensen: Hymns & Spectral Songs (2016)
  • Ashley Fure: Therefore I was (2012)
  • Niklas Seidl: rumpelkammer (2016)
  • Martin Schüttler: Wir sind frei (2015/2016)


Thomas Fiedler - Regie
Albrecht Hirche - Schauspiel


Vier aktuelle Kompositionen von Ashley Fure, Brigitta Muntendorf, Niklas Seidl und Christian Winther Christensen bilden den Ausgangspunkt dieser Zusammenarbeit von ensemble mosaik mit dem Regisseur Thomas Fiedler (Kommando Himmelfahrt) und dem Schauspieler Albrecht Hirche. 
Vermittelnd zwischen den Sparten fungieren die Fragmente Wir sind frei von Martin Schüttler.


In Spukhafte Fernwirkung nähern wir uns mit mit den Mitteln der Darstellenden Kunst der Musik und möchten gemeinsam mit Regisseur und Schauspieler die Grenzbereiche zwischen diesen Kunstsparten erforschen.


Eine Produktion des ensemble mosaik, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin


06.04.17, 19:30Akademie für Tonkunst, Darmstadt

Clash! Generationen – Kulturen – Identitäten in Neuer Musik
71. Frühjahrstagung des INMM

  • Sergej Newski: Wut (2013/2016)
  • Joanna Bailie: Trains (2014)
  • Ondřej Adámek: Imademo (2010)
  • Johannes Kreidler: Fremdarbeit (2009)
  • Sarah Nemtsov: white eyes erased (2014/2015)

Angela Postweiler - Sopran
Johannes Kreidler - Sprecher

Veranstalter: INMM - Institut für Neue Musik und Musikerziehung

20.03.17, 19:30Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, Auditorio 400, Madrid, Spanien

INTERACCIONES XXI

  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Manuel Rodriguez Valenzuela: (64 daily self-portraits/micro-variations on a motive of Brahms)
  • Niklas Seidl: rumpelkammer (2016)
  • Mikel Urquiza: Neues Werk (2017) (UA)
  • Enno Poppe: Salz (2005)

Veranstalter: Goethe-Institut Madrid

14.03.17, 20:30BKA-Theater, Berlin

Unerhörte Musik

  • Marina Khorkova: a_priori (2013)
  • Agata Zubel: Cadenza (2013/2014)
  • Helena Tulve: stream 2 (2006/2009)
  • Oxana Omelchuk: Staahaadler Aff (2010)
  • Anna Korsun: PLEXUS (2014)
10.02.17Eckhardt-Gramatté Concert Hall, University of Winnipeg, Winnipeg, Kanada

25 Jahre GroundSwell Konzertreihe

  • Gordon Fitzell: Elea (2011/2013)
  • Annesley Black: 4238 De Bullion (2007/2008)
  • Benjamin Schweitzer: dull roots & spring rain
  • Max Murray: For that which befalleth the sons of man befalleth beasts - as the one dieth so dieth the other (2015)
  • Stefan Streich: Dunkelschwarz (2014)
  • Michael Matthews: Neues Werk

Veranstalter: GroundSwell

08.02.17Eckhardt-Gramatté Concert Hall,, Calgary, Kanada

Neworks Calgary / _Forms of Sound Festival_

  • Gordon Fitzell: Elea (2011/2013)
  • Annesley Black: 4238 De Bullion (2007/2008)
  • Benjamin Schweitzer: dull roots & spring rain
  • Max Murray: For that which befalleth the sons of man befalleth beasts - as the one dieth so dieth the other (2015)
  • Stefan Streich: Dunkelschwarz (2014)
  • Michael Matthews: Neues Werk (UA)
31.01.17Auditorio Insular de La Gomera, San Sebastián de La Gomera, Spanien

Festival Internacional de Música de Canarias

  • Enno Poppe: Salz (2005)
  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Ricardo Eizirik: junkyard piece I (2014-2016)
  • Johan Svensson: ampèrian loops -part II (2015)
  • Leandro A. Martin: Targo (2016)
30.01.17Teatro Circo de Marte, Santa Cruz de la Palma, Spanien

Festival Internacional de Música de Canarias

  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Ricardo Eizirik: junkyard piece I (2014-2016)
  • Johan Svensson: ampèrian loops -part II (2015)
  • Leandro A. Martin: Targo (2016)
  • Enno Poppe: Salz (2005)
29.01.17Palacio de Congresos y Auditorio, Puerto del Rosario, Spanien

Festival Internacional de Música de Canarias

  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Ricardo Eizirik: junkyard piece I (2014-2016)
  • Johan Svensson: ampèrian loops -part II (2015)
  • Leandro A. Martin: Targo (2016)
  • Enno Poppe: Salz (2005)
28.01.17Teatro El Salinero, Arrecife, Spanien

Festival Internacional de Música de Canarias

  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Ricardo Eizirik: junkyard piece I (2014-2016)
  • Johan Svensson: ampèrian loops -part II (2015)
  • Leandro A. Martin: Targo (2016)
  • Enno Poppe: Salz (2005)
27.01.17Gabinete Literario, Las Palmas de Gran Canaria, Spanien

Festival Internacional de Música de Canarias

  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Ricardo Eizirik: junkyard piece I (2014-2016)
  • Johan Svensson: ampèrian loops -part II (2015)
  • Leandro A. Martin: Targo (2016)
  • Enno Poppe: Salz (2005)
26.01.17Teatro Guimerá, Santa Cruz de Tenerife, Spanien

Festival Internacional de Música de Canarias

  • Alberto Posadas: Nebmaat (2004)
  • Ricardo Eizirik: junkyard piece I (2014-2016)
  • Johan Svensson: ampèrian loops -part II (2015)
  • Leandro A. Martin: Targo (2016) (UA)
  • Enno Poppe: Salz (2005)
19.01.17- -, Berlin

Konstellation II
Ultraschall Berlin - festival für neue musik

  • Turgut Ercetin: Neues Werk (2016)
  • Marc Sabat: Neues Werk (2016)


2016 sind Timothy McCormack, Eduardo Moguillansky, Marc Sabat und Turgut Ercetin Gäste des Ensemblekollektivs Berlin.
Programme wurden entwickelt, bei denen die Komponisten je eine Programmhälfte gestalten. Ausgangspunkt ist dabei jeweils ein bestehendes Werk, das im Auftrag eines der beteiligten Ensembles und in enger Zusammenarbeit mit diesem Ensemble entstanden ist. Die vier Komponisten wurden beauftragt, von diesem bestehenden Werk ausgehend ihre Komposition für die gesamte Besetzung des Ensemblekollektives weiterzuentwickeln und dabei die spezifische Zusammensetzung des Klangkörpers zu berücksichtigen.